Home » Case Study » Kisii Fistula Camp 16-22 September 2012 (Norah Nyaboke der Story)

Kisii Fistula Camp 16-22 September 2012 (Norah Nyaboke der Story)

Wir hatten eine Chance, zu Norah Nyaboke während der Kisii Fistel Camp sprechen und das ist, was sie zu sagen hatte:

Norah Nyaboke 23 Jahre alt aus einem kleinen Dorf in Gucha hatten VVF/Blasensteine​​. Sie sagt, dass sie in jungen Jahren verwaist war, als sie 6 Jahre alt war, wurde ich von meiner Tante angesprochen, und ich nie zur Schule gegangen und war gezwungen, Arbeit anzubieten, um ihren Lebensunterhalt in diesem zarten Alter zu machen durch die Bodenbearbeitung Menschen Farmen in der Nachbarschaft.

Als ich 18 Jahre erreicht ein anderer Mann aus unserem Dorf gebeten, mich zu heiraten, und ich akzeptiert, obwohl er älter war als ich mit 40 Jahren dann habe ich angenommen worden und wir haben drei Kinder zusammen 2 Jungen und 1 Mädchen. Ich genoss meine Ehe, bis ich mein drittes Kind, die über dieses Problem brachte geliefert. Als ich nach Hause kam nach der Lieferung und mein Mann merkte ich war undicht Urin, verließ er uns und ließ uns keine Hilfe.

Er ließ mich sagen: “Sie sind schmutzig und riechen …”, und er ging voran und heiratete eine andere Frau, die Witwe war. Da niemand zu schalten, da ich noch nicht einmal Geschwister, ich total abhängig Gratulanten, um uns Unterstützung. Seine dann, dass die Dorfältesten getroffen und habe meinem Mann gesagt, dass er für uns zu sorgen hatte. All das machte mich so gestresst und ich verlor viel Gewicht. Bin so glücklich, bekommen eine kostenlose Behandlung haben und ich plane, wieder anfangen zu arbeiten, wenn ich besser in der Lage sein um meine Kinder kümmern zu bekommen. Ich war so überrascht, als mein Mann besuchte mich im Krankenhaus und er war froh zu hören, dass ich wieder gesund.

Norah mit dem Blei Chirurg Dr. Khisa und Krankenschwester Jerusha

Während des Krankenhausaufenthaltes Norah war immer in tiefen Gedanken und isolierte sich von den anderen Patienten, sie nie beendet ihr Essen, und sie sagte: “Ich dachte, ich wäre der einzige mit diesem Problem, und ich hatte niemanden, zu drehen, um Ich habe keine Eltern oder Geschwister “eine der Krankenschwestern sagte, sie habe Depressionen und Norah wurde zu einem Berater verbunden und wird nach dem Camp folgen.

Tags: , , , , , , , , , , ,

POST A COMMENT